Designtage Kiel 2019DTK SubinfoRAUMWERK Aufbruch & Wandel
Designtage Kiel 2019

DESIGNTAGE KIEL 2019

Raumwerk und Partner präsentieren: Design im Zeichen von Aufbruch & Wandel

Es ist wieder soweit: Vom 27. bis zum 29. September 2019 präsentiert die Kieler Raumwerk GmbH mit ihren Partnern – allesamt mittelständische Kieler Unternehmen der verschiedensten Branchen – die 4. DESIGNTAGE KIEL. In diesem Jahr wird es im Topfhaus im Alten Botanischen Garten unter dem Motto "Aufbruch & Wandel" um Gestaltung, Umgestaltung und Neugestaltung gehen. Ein besonderes Augenmerk legen Veranstalter und Aussteller dabei auf das Topfhaus selbst. Am Beispiel der Masterarbeit von Frau Anja Hoff werden neue Nutzungspotenziale für das denkmalgeschützte Gebäude vorgestellt und von den Ausstellern beispielhaft umgesetzt. Darüber hinaus präsentieren die Aussteller ihre eigenen Inspirationen und Impulse zum Thema "Aufbruch & Wandel". 

DAS VERANSTALTUNGSPROGRAMM:

Die Ausstellung mit den Umsetzungsbeispielen der Masterarbeit von Frau Hoff sowie den weiteren Exponaten der Aussteller ist an allen Veranstaltungstagen kostenlos für Besucher geöffnet. Darüber hinaus werden an allen Ausstellungstagen Vorträge hochkarätiger Referenten sowie Führungen angeboten.

Die Informationen zum Veranstaltungsprogramm werden laufend aktualisiert. 

FREITAG, 27. SEPTEMBER

13 - 18 Uhr: Öffnungszeit (Eintritt frei)
14 Uhr: EDDA HINRICHSEN und GÜNTER HORSTMANN (Topfhaus-Stiftung Kiel e.V.) "Das Alte Topfhaus und seine bewegte Geschichte"
14.30 Uhr: ANJA HOFF: "Topfhaus Kiel – Revitalisierung und Umnutzung eines Kulturdenkmals"

Weitere Programmpunkte:
Führung durch die Ausstellung "Nutzungspotenziale Topfhaus: Umsetzungsbeispiele" mit Michael Norkeweit (Raumwerk)

SONNABEND, 28. SEPTEMBER

11 - 18 Uhr: Öffnungszeit (Eintritt frei)
11 Uhr: Führung durch den Alten Botanischen Garten mit Herrn Treichel (Treffpunkt: Alter Botanischer Garten, Topfhaus)
11 - 18 Uhr: Thonet Live-Event "Holz ist nicht rund, außer man biegt es" (1-2 Vorführungen pro Stunde)
12 - 16 Uhr: SIMON KAISER (Occhio): "Mito Linear die neue Form des Lichts" (Kurzvorträge)
14 Uhr: DIRK KONETZNICK (vitra./artek): Vitra meets Virgil Abloh: "Tomorrow" – über eine Inszenierung der Zukunft im Jahr 2035 und die Auseinandersetzung mit Klassikern von Jean Prouvé
16 Uhr: CARSTEN NOLL (Thonet) und RAINER KÜHL (husens): "Thonets Meisterwerke in Konstruktion und Fertigung"
19 Uhr: LINN LOUNGE (Speakers Corner) zum Thema "Aufbruch & Wandel" | Karte: 16 € | limitiertes Kontingent: 36 Sitzplätze, 20 Stehplätze.
Kartenbestellung über Speakers Corner und Licht.Norkeweit

Weitere Programmpunkte:
Führung durch die Ausstellung "Nutzungspotenziale Topfhaus: Umsetzungsbeispiele"mit Michael Norkeweit (Raumwerk)
Führung zu Architektur und Historie des Topfhauses mit Herrn Günter Horstmann und Frau Edda Hinrichsen (beide Vorstandsmitglieder des Vereins zur Erhaltung und Förderung des Alten Botanischen Gartens Kiel e.V.)

SONNTAG, 29. SEPTEMBER

11 - 18 Uhr: Öffnungszeit (Eintritt frei)
11 Uhr: Führung durch den Alten Botanischen Garten mit Herrn Treichel (Treffpunkt: Alter Botanischer Garten, Topfhaus)
11 - 18 Uhr: Thonet Live-Event "Holz ist nicht rund, außer man biegt es" (1-2 Vorführungen pro Stunde)
16 Uhr: CARSTEN NOLL (Thonet) und RAINER KÜHL (husens) "Thonets Meisterwerke in Konstruktion und Fertigung"
12 - 16 Uhr: SIMON KAISER (Occhio): "Mito Linear die neue Form des Lichts" (Kurzvorträge)
14 Uhr: NILS KNEESCH (Nimbus): "Die Zukunft leuchtet kabellos"

Weitere Programmpunkte:
Führung durch die Ausstellung "Nutzungspotenziale Topfhaus: Umsetzungsbeispiele"mit Michael Norkeweit (Raumwerk)
Führung zu Architektur und Historie des Topfhauses mit Herrn Günter Horstmann und Frau Edda Hinrichsen (beide Vorstandsmitglieder des Vereins zur Erhaltung und Förderung des Alten Botanischen Gartens Kiel e.V.)


INFORMATIONEN ZU VORTRÄGEN UND REFERENTEN:


ANJA HOFF (* 1989 in Bielefeld) studierte Innenarchitektur – Raumkunst an der Technischen Hochschule Ostwestfalen‐Lippe in Detmold und erwarb ihren Abschluss "Master of Arts" 2018 mit Auszeichnung. In dieser Zeit arbeitete sie in verschiedenen Lehrgebieten und sammelte dort praktische Erfahrungen in den Bereichen Ausbaukonstruktion, Möbelentwicklung, Ergonomie und Produktdesign. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Entwicklung ganzheitlicher Konzepte im Kontext des Bauens im Bestand und der Denkmalpflege. Auf den Designtagen in Kiel präsentiert sie ihre Masterarbeit und stellt Nutzungspotentiale des Topfhauses vor.

Designtage Kiel 2019, Anja Hoff



SIMON KAISER (Occhio) ist seit 2008 im Vertrieb tätig. Er selbst bezeichnet sich allerdings als "seit über 20 Jahren Occhio-infiziert" – denn seitdem arbeitet er bereits mit Axel Meise Licht / Occhio zusammen. Heute betreut er mit seiner ansteckenden Leidenschaft für Marke und Lichtdesign in halb Deutschland alle Occhio Partner, Architekten und Lichtplaner. Auf den Designtagen Kiel hält er im Loungebereich des Kesselraums im Alten Topfhaus am Sonnabend und Sonntag Kurzvortäge zum Thema "Mito Linear, die neue Form des Lichts": Mito vereint Designqualität, Lichtqualität und die Interaktion mit Licht auf einem ganz neuen Level. Mito linear ist die logische Weiterentwicklung dieser ikonischen Leuchtenfamilie. Mit ihren innovativen Features ermöglicht sie neue Formen der Lichtgestaltung – in allen Lebensbereichen.

Simon Kaiser



DIRK KONETZNICK (vitra./artek) geboren am 14.10.1975 in Freiburg im Breisgau, entscheidet sich nach Abitur und geleistetem Zivildienst für ein Studium des Produktdesigns, das er 2003 mit Diplom abschließt. Dem Design ist Dirk seit Anfang der 1990er verfallen, erst arbeitet er im Handel und seit 2008 für die Industrie. Bei den Designtagen Kiel ist er 2019 bereits zum 3. Mal dabei. Diesmal geht es bei ihm um eine Inszenierung der Zukunft im Jahr 2035 und die Auseinandersetzung mit Klassikern von Jean Prouvé.

Dirk Konetznick



NILS KNEESCH (Nimbus) betreut seit über zweieinhalb Jahren die Region Nord für die Firma Nimbus. Das Unternehmen steht für besondere Licht- und Akustikkompetenz sowie für einzigartige innovative Produkte, mit denen sich Wohnen und Arbeiten optimal gestalten lassen. Sein Vortrag auf den Designtagen Kiel steht unter dem Titel "Die Zukunft leuchtet kabellos": Früher war Licht immer ortsgebunden, genau wie das Telefon im Flur. Heute kann man sein Licht überallhin mitnehmen – wie das Smartphone. Ganz nach dem Motto: "Das Licht folgt Dir!"

Nils Kneesch, Nimbus




Zum Rückblick auf die DESIGNTAGE 2017
Zum Rückblick auf die DESIGNTAGE 2015


VERANSTALTER

Raumwerk Logo

AUSSTELLER

LICHT.NORKEWELT Optik & Akustik Moll Die2Maler Logo Werkstatt café DAS FENSTER EINRICHTUNGEN GMBH SieMatic SIEVERS HUGO HAMANN - buerokompetenz.de Logo Speakers Corner Logo Husens Logo Velostyle

IMPRESSUM

Verantwortlich für die Website:

RAUMWERK GmbH
Hamburger Landstraße 6, 24113 Molfsee

Telefon: 04 31 / 64 10 71
Telefax: 04 31 / 64 10 91

E-Mail: info@raumwerk-kiel.de

Geschäftsführer: Michael Norkeweit, Gerichtsstand: Amtsgericht Kiel
Steuer-Nummer: 19.291.06036, HR-Nummer: HRB 5019 KI

Konzept und Realisation:
Decker Design, Kiel

Zu unserer Datenschutzerklärung